AlNiCo | Lexikon | aimant-boutique.fr
terminologie

AlNiCo

AlNiCo-Magnete bestehen aus Eisenlegierungen mit Aluminium, Nickel und Cobalt als Hauptlegierungselemente.

Diese Materialien sind bis 500 °C einsetzbar, haben aber eine relativ geringe Energiedichte und Koerzitivfeldstärke.

Die Remanenz ist höher als bei den Ferritmagneten. 
Die Herstellung erfolgt durch Gießen oder pulvermetallurgische Verfahren. 
Sie haben eine gute Korrosionsbeständigkeit, sind aber zerbrechlich und hart.

Erfahren Sie mehr: